Sonntag, 27. Oktober 2013

Rückblick


Lange habe ich auf einen neuen Post warten lassen. Ich habe zwar viel versprochen, doch nicht wirklich gehalten. Jetzt bekommt ihr mal so einen kleinen Rückblick von den letzten Geschehnissen.





Im Juni habe ich eine zweite Brut gemacht, eine Naturbrut, bei der sechs Kücken geschlüpft sind. Links habe ich mal eine Collage zusammengestellt von den Bildern, die ich noch auf meinem Computer gefunden habe. Es sind dabei ein Hahn und fünf Hennen raus gekommen, die teilweise von Araucana-Mixen abstammen.








Hier mal zwei aktuelle Bilder wie zwei der 6 heute aussehen.





Außerdem gibt es da ja auch noch die Küken aus der Kunstbrut im März, diese sind inzwischen schon ziemlich groß geworden und der Hahn, es waren 1 Hahn und 7 Hennen, ist stolzer Beschützer meiner Herde.

Zwei neue Mitbewohner in der Aussenvoliere gibt es auch, nachdem ich Den Sommer über aufgrund einer Krankheit die sich eingeschlichen hatte, alle Wellis und Kanarien verloren habe.
Nach diesem Rückschlag hatte ich zuerst geplant keine Ziervögel mehr zu halten, doch jetzt werde ich nochmal einen zweiten Anlauf wagen. Nachdem ich den Käfig gesäubert und desinfiziert habe, ist ein Pärchen Kanarienvögel eingezogen.

darf ich vorstellen: Fred und Pamela


Außerdem hatte wir vor kurzem einen Steiger im Garten, da habe ich die Möglichkeit genutzt und  mal ein paar Luftbilder vom Dorf gemacht.





Ja, das war soweit ein kleiner Rückblick im Schnelldurchlauf, was seit meinem Post "Gluckenglück" passiert ist.


Jetzt sind wir ja schon Ende Oktober angelangt, und Die Natur bereitet sich auf den Winterschlaf vor. Aber trotzdem gab es noch eine paar schöne Tage im "Goldenen Oktober".












Liebe Grüße
Louis

Kommentare:

  1. Huhu,

    das sind ja traumhafte Geschlechterverhältnisse in deinen beiden Bruten*.*. Die braun-blaue Henne finde ich besonders hübsch :) Was steckt denn in dem Hahn alles drin?? Wie viele Hühner hast du denn dann insgesamt?

    lg Paultschi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,
      ja die blaue ist auch meine Lieblingshenne von den jungen Wilden. Der Hahn ist ein Dresdner-Legehybrid- Mix.
      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Hi Louis!

    endlich wieder ein Post von dir, ich freue mich :-)
    Und dann sind da so schöne Hühner bei den Bruten bei rausgekommen, und ich kann mich Paultschi nur anschliessen: ein traumhaftes Geschlechterverhältnis!
    Bei mir sah das anders aus 50:50 im Gesamten.

    Deine 2 Kanarienvögel sind ja auch schön :-)

    GLG
    Heidrun

    AntwortenLöschen
  3. Bei Kanaren habe ich immer das Bedürfnis, sie zur Dekoration ins Regal zu stellen... Schade, daß Du da so hohe Verluste hattest, aber Vögel verstecken auch gerne Krankheiten und wenn sie dann auch noch draußen wohnen, kann man schon mal zu spät bemerken, daß was nicht stimmt.
    Ich finde die knallgelben Füßchen von dem grauen Huhn faszinierend :-) .

    AntwortenLöschen

Kein Google-Konto ?
Geht ganz einfach auch ohne Konto. Unten in der Leiste Name/Url auswählen, Name und ggf. Website angeben, Kommentar verfassen und fertig. Ich freue mich auf deinen Kommentar ;)